Er sang pausenlos «Every Praise»

Gospel-Song rettet Jungen aus Händen von Entführer

Der Gospel-Song «Every Praise» könnte Willie Myrick (9) das Leben gerettet haben. Er war von einem Fremden entführt worden. Ununterbrochen sang er dieses Lied, da nahm das Kidnapping eine ungeahnte Wende.

Zoom
Der Grammy-Gewinner Hezekiah Walker, der den Gospel-Song «Every Praise» geschrieben hat.
Drei Stunden war Willie Myrick in den Händen des Entführers, berichtet das «Relevant Magazine». Pausenlos sang der Knabe den Gospel-Song «Every Praise». Der Kidnapper fluchte und schrie Willie an, mit dem Singen aufzuhören. Irgendwann stoppte der Entführer und warf den Jungen aus dem Wagen und forderte, dass er niemandem etwas davon erzählt, berichtet «Breaking Christian News».

Nun wurde der junge Held in der «Mount Carmel Baptist Church» gefeiert. Mit dabei war Hezekiah Walker, der Grammy-Gewinner, der diesen Song geschrieben hatte. Walker gegenüber der «USA Today»: «Ich glaube, dass Gott durch mich gesprochen hat, um diesem jungen Mann das Leben zu retten.» Die beiden sangen den Refrain von «Every Praise» gemeinsam auf der Bühne, was in eine tränenvolle Standing-Ovation mündete.

«Für mich war es sehr emotional. Man weiss nie, wen man berührt», sagte Walker gegenüber «11Alive News».

Zum Thema:
Video: Song «Every Praise» von Hezekiah Walker
Den kennenlernen, zu dem Willie Myrick sang
Christliche Musik hoch im Kurs
Jason Gray: «Die Liebe wird das letzte Wort haben!»
Hip-Hop, der aufbaut: Billboard: «Christliche Rapper erreichen Mainstream»

Datum: 26.04.2014
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige