Es geschah durch ihr Baby
Bereits als Kind hatten ihr die Eltern versichert, dass das Christentum schlecht ist. Doch nach der Geburt ihres ersten Kindes begann Jennifer Fulwiler ihren Atheismus zu hinterfragen. Ausgerechnet durch ihr Baby begann ein unerwarteter Denkprozess.
Mit Jesus kam der innere Frieden
Vom Tellerwäscher zum Millionär, das hatte der Österreicher Andreas Schutti geschafft. Er ist erfolgreicher Besitzer einiger Nachtclubs. Doch wie es wirklich in ihm aussieht, weiss niemand, bis sein Imperium den Bach runtergeht...
Paralympischer Schwimmer
Als Kind verlor der Österreicher Andreas Onea bei einem Autounfall seinen linken Arm bis zur Schulter. Doch er blickt nicht verbittert auf diesen Schicksalsschlag zurück, sondern sagt: «Gott macht aus allem etwas Gutes!»
Hollywood-Star Sylvester Stallone
Vor einigen Jahren überraschte Silvester Stallone mit der Aussage, dass er Christ ist, Bibel liest und in die Kirche geht. Jetzt erzählt der Action-Star, wie er zurück zum Glauben an Gott fand.
Beat Büschlen
Leistung und Erfolg trieben Beat Büschlen (31) an. Lange Zeit zimmerte sich der gelernte Schreiner sein Leben aus Lügen und Betrügen zusammen. Bis eines Tages alles zerbarst. Heute als Jugendpastor ist Ehrlichkeit für ihn Ehrensache.
David Alaba
Er ist der Star der Österreichischen Nationalmannschaft. David Alaba, der schnelle Linksfuss, spritzig, lässig, zielstrebig. Wenn er heute Abend mit seiner Mannschaft in Bordeaux aufläuft, kann sich der Gegner Ungarn warm anziehen.
Ex-MMA-Champ Chad Robichaux
Als Chad Robichaux im Militär mehrmals nach Afghanistan geschickt wird, übernehmen Wut, Hass und Bitterkeit die Kontrolle seines Lebens – bis es völlig ausser Kontrolle gerät.
Fussballprofi Edinson Cavani
Mit dem Verein Paris St. Germain ist er seit drei Jahren in Folge französischer Meister – und das ist durchaus auch sein Verdienst. Wenn Edinson Cavani auf den Platz kommt, sind Tore schon fast garantiert. Sein Talent, so sagt er, hat er von Gott.
Geld und Frauen erfüllten ihn nicht
Henry Kaestner, Mitgründer von «Bandwidth.com», ermutigte auf dem «Silicon Valley Gebetsfrühstück» die Zuhörer, ihre Erfüllung in Gott zu suchen und nicht im Erfolg. Die Leere in seinem Inneren konnte er weder mit Geld, Karriere noch Frauen füllen.
Einst obdachloser Comedian
Zweimal hat Star-Komiker Steve Harvey alles verloren. Doch ebenso oft ist er wieder aufgestanden, sagte er kürzlich vor den Studenten einer Universität. Wichtig ist ihm sein Engagement neben der Bühne: Er setzt sich für junge Männer ein.

Anzeige

Anzeige