Es geschah durch ihr Baby
Bereits als Kind hatten ihr die Eltern versichert, dass das Christentum schlecht ist. Doch nach der Geburt ihres ersten Kindes begann Jennifer Fulwiler ihren Atheismus zu hinterfragen. Ausgerechnet durch ihr Baby begann ein unerwarteter Denkprozess.
Tree Johnson
Tree Johnson arbeitet hart und ist sehr erfolgreich. Und doch hat sie immer das Gefühl, als wäre das nicht genug. Es stellt sich einfach keine Zufriedenheit ein. Erst als sie in Rente ist, findet sie Frieden und Erfüllung...
Manuel Leiser
Eigentlich wächst Manuel Leiser aus Andelfingen in einem christlichen Elternhaus auf, doch irgendwann verliert er den Draht nach Oben. Erst fühlt er sich gut damit, bis er merkt, wie viel ihm tatsächlich fehlt. Dann macht er eine Erfahrung mit Gott…
Gedanken einer Leiterin
Auf dem Blog morethanpretty.net schreiben Frauen in Leitungspositionen ihre Gedanken aus dem Alltag. Livenet bringt daraus jede Woche einen inspirierenden Beitrag. Heute erzählt Lilian Suter, wie Gott ihr im hektischen Alltag begegnet ist.
Gegen Hunger und Armut
Sogar vom Weltall aus lässt sich erkennen, dass Tony Rinaudo ganze Arbeit geleistet hat. Der Australier hat ein Stück Afrika verändert. Satellitenbilder von Niger und Äthiopien zeigen es: Wo früher Wüste war, ist heute Wald.
Lance Wilder
Die Arbeiten für die Serie «The Simpsons» bereiten ihm grossen Spass. Doch Lance Wilder, «Background Designer» der TV-Serie, kennt auch schwierige Zeiten. Durch diese habe ihn Gott hindurchgetragen.
Chocolatier Piet van Soest
Als der niederländische Bäcker Piet van Soest aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr arbeiten kann, erfüllt er sich den Kindheitstraum eines Pralinengeschäfts. Aber hat er bei seiner Gesundheit überhaupt die Kraft dazu?
Quereinsteigerin
PR-Beraterin Sabine Dorothee Schüz steigt um. Am 14. September startet die 53-Jährige bei QUEST, einem neu geschaffenen Studiengang ins reformierte Pfarramt.
Gerhard Spanka
Viele Jahre lebt Gerhard Spanka nur für die Karriere. Bis ihm eines Tages bewusst wird, dass es im Leben um mehr geht. Er trifft eine Entscheidung, die seinen bisherigen Lebenswandel völlig auf den Kopf stellt.
Engel bei der Bahn
In der französischsprachigen Schweiz einen Personenunfall zu erleben, war für Rolf Wilhelm immer das Horrorszenario schlechthin. Anfang 2012 erlebte er genau dies. In der Not kamen dem SBB-Lokführer Engel zu Hilfe.

Anzeige

Anzeige