Gelassener mit Gott
Schule, Ausbildung, Reisen: Stefan genoss die Freiheit. Aber Gott hatte mehr für ihn bereit…
Egoshooter oder Teamplayer?
Seit Kindesbeinen fasziniert Guido Haus die Welt der Technik. Er sass vor Flimmerkiste, PC oder Spielkonsole. Doch die Flucht ins künstliche Wunderland kostete ihn beinahe das Leben. Nun hat er Rettung im Glauben erfahren.
Nationalrat Christian Lohr
Trotz Handicap glücklich und motiviert: Nationalrat Christian Lohr begrüsst mit seinem rechten Fuss die Besucher. Als Journalist schreibt er auch seine Artikel auf dem Computer auf diese Weise.
Durst nach Lebenssinn gestillt
Zwei Schriftsteller gehen nach Südafrika. Sie wissen nicht genau, wonach sie suchen. Unerwartet finden sie Gott. Elke Naters und Sven Lager erzählen, wie sie Christen wurden.
Maggie Gobran
Für die Kinder aus den Müll-Slums in Kairo heisst sie nur «Mama Maggie». Die koptische Christin Maggie Gobran arbeitet unter Ägyptens Ärmsten und ist deshalb für den Friedensnobelpreis nominiert worden.
Familie Schwörer
Seit über zehn Jahren reisen Dario und Sabine Schwörer klimaneutral um die Welt – aus Leidenschaft für die Schönheit und den Schutz der Schöpfung. Mit ihren vier Kindern erlebt die Familie immer wieder, wie Gott sie begleitet und bewahrt.
Unrecht ausmerzen?
Manager leben oft in einer andern Welt.  Aber auch diese kann plötzlich empfindlich gestört werden. Eine Kurzgeschichte von Hans Esslinger.
Kämpfer gegen das Unrecht
Der Philippino Daniel Pantoja wurde zum Rebell. Dann entdeckte er in Kanada die Kraft der Gewaltlosigkeit. Jetzt bringt sie jetzt in seine Heimat zurück.
Indien
Seit vielen Jahren unterstützt Miriam Tilge mit ihrem Verein Agape Indienhilfe bedürftige Menschen. Vor genau zwei Jahren entstand in Indien das bisher letzte neue Kinderheim.
Leben in Ashram
Pia ist eine Pionierin in Wort und Tat. In New Delhi gründete sie eine Nähwerkstatt unter Slumfrauen und arbeitete unter den Ärmsten in einem christlichen Ashram als Krankenschwester.

Anzeige

Anzeige