Er jagte «Roter Oktober»…
Courtney B. Vance war bei «Jagd auf Roter Oktober» und vielen weiteren bekannten Produktionen wie «Terminator Genisys» mit dabei. Vielen womöglich unbekannt: Courtney B. Vance ist ordinierter Pastor in der «Church of God in Christ».
Jürgen und Charlita Frölje
Charlita Frölje muss den Haushalt, vier Kinder und Hausbau schmeissen, während ihr Mann Jürgen die ganze Woche unterwegs ist und arbeitet. Bald weiss sie nicht mehr weiter – Selbstmord scheint der einzige Ausweg…
Scheidungsschmerz
Gescheiterte Ehen hinterlassen tiefe Wunden. Dies musste auch Herta Häfliger erfahren. Nach leidvollen Jahren und Glaubenskrisen hat sie aber neue Lebensfreude gefunden.
Inzwischen hat das Paar ein Kind
Im Alter von sieben Jahren machte Tyrel Wolfe ein Geschenk via «Weihnachten im Schuhkarton». Die Empfängerin war die Philippinin Joana Marchan. 14 Jahre später heirateten die beiden – inzwischen hat das Paar ein erstes Kind.
Pianist Samuel Jersak
Der Pianist, Musikproduzent und Komponist Samuel Jersak aus Berlin geriet 2010 in eine persönliche Krise, die zu einer Blockade seiner Solo-Karriere führte. Livenet sprach mit dem Wahlschweizer in Bern.
Christine Hauke
Als Christine Hauke einen 29 Jahre älteren Witwer heiratet, verändert sich vieles in ihrem Leben. Dann erleidet ihr Mann mehrere Schlaganfälle: Kommunikation wird schwierig, teilweise gibt es Aggressionen. Trotzdem verlässt sie ihn nicht...
«Der Teufel war eingezogen»
Er war während elf Jahren der Patron der «Duck Dynasty»: Phil Robertson. Fast wäre es nicht so weit gekommen. Während Jahren war Phil alkoholkrank. Seine Frau Miss Kay war bereits mit den gemeinsamen Söhnen aus der Wohnung ausgezogen...
Alles neu – geht das?
Mit Partys, Alkohol und Affären versucht Sandy Bucher die Schmerzen zu übertünchen, die sie von klein auf begleiten. Die Liebe ihres Mannes ist ihr nie genug. Bis sie zum zweiten Mal vor einer möglichen Scheidung steht. Kann ihr irgendjemand helfen?
Geri Keller
Stiftung Schleife-Gründer Geri Keller hat ein bewegtes Leben hinter sich: Höhenflüge und Scheitern wechselten sich ab. Heute glaubt mehr denn je an Gottes Güte. Er sagt sogar: «Ich wäre nie hier angekommen, wenn ich nicht Blödsinn gemacht hätte.»
Marit Eichberger
Anfangs trägt er sie auf Händen – doch bald kippt die Beziehung. Marit Eichberger wird von ihrem Partner gedemütigt. Sich selbst gibt sie dabei immer mehr auf. Auf der Suche nach Hilfe wendet sie sich an Gott. Kurz darauf erhält sie einen Anruf.

Anzeige

Anzeige