Erlebt
Nie werde ich die Lektion vergessen, die mich lehrte, nie aufzugeben - in der Zeit unserer Trennung. In diesem Dunkel meiner damaligen Nacht gab es ein Licht - eine Hoffnung. Trotz Enttäuschungen klammerte ich mich an diese eine Hoffnung. Und das ...
Kambodscha
Enttäuscht verliess er als 16-Jähriger seine Adoptiveltern. In der Stadt traf Sinath Prom auf eine Gruppe Christen. Er begann zu träumen. Was folgte, war ein Trauma. Der 48-jährige Maschinenoperateur berichtet. Am 21. März 1955 bin ich in Cheung ...
Verzweifelt
Vor einigen Monaten stolperte ein Mann durch Jerusalems Strassen. Tony* sah keinen Ausweg mehr. Wozu sollte er noch leben? Er war abgestürzt, sein Leben machte keinen Sinn. Tony war verzweifelt. Er erinnerte sich an die glücklichen Zeiten: In ...
Den Vater gefunden
Ich bin im rheinländischen Niederfischbach gross geworden. Mit dem Glauben habe ich mich in meiner Jugend nie auseinander gesetzt. Auch bei meiner Konfirmation waren nur die Geldgeschenke interessant. Mit 18 Jahren bin ich von zu Hause ausgezogen ...
Interview mit einer libanesischen Christin
Auszüge aus einem Interview mit einer libanesischen Christin. Brigitte Gabriel ist heute heute Journalistin in den USA und Gründerin von American Congress For Truth. Ich bin aufgewachsen im Südlibanon. Mein Vater hatte ein Restaurant und viel ...
Nach seinem Tod
Simon war als Jugendlicher drogenabhängig und deshalb HIV-positiv. Doch dann übergab er sein Leben Jesus Christus und wurde von seiner Sucht befreit.
Bio, Glaube und Domino
Es gibt in unserem Land immer weniger Bäuerinnen. Auch das Berufsbild hat sich geändert und der Alltag. Aber Susanne Haldemann vertraut auf ihren Gott. Ohne ihn möchte sie nicht mehr leben. Er hat ihrem Leben Sinn und Halt gegeben als sie mit sechzeh
Ehe
Monica Kunz glaubt, dass in der Ehe eine grosse Chance liegt. Sie erlebt in vielen Gesprächen Menschen, die an der Ehe leiden und aufgeben wollen. Rückzug ist der grösste Feind der Ehe. Davon ist die engagierte Beraterin überzeugt.
Nochmals 15 schwere Jahre
Als sich seine Frau plötzlich nur noch für Jesus interessierte, hatte Albert Knobel das Gefühl, Gott persönlich hätte ihm seine Frau weggenommen. Trotzdem ist er heute ebenso interessiert an diesem Jesus. Meine ersten Lebensjahre verbrachten ...

Anzeige

Anzeige