Das gescheiterte Projekt
Das vom Bundesrat beschlossene Scheitern eines Rahmenabkommens mit der Europäischen Union lässt verschiedene Deutungen zu. Sie finden sich auch unter Christen. Doch eines sollten wir nicht vergessen.
Viel los bei der Agentur C
Die Agentur C ist nicht zu bremsen. Nun sind auch vermehrt Busse in Schweizer Städten mit den grossflächigen Bibelplakaten unterwegs. In Luzern zum Beispiel hält im Halbstundentakt ein Bus mit Zitaten von Jesus Christus beim Bahnhof.
Theologe Walter Dürr
Die 8. Studientage an der Uni Freiburg beschäftigen sich mit der Macht des Heiligen in einer entzauberten Welt. Der Drang nach Autonomie und Fortschritt ist wegweisend geworden. Welche Konsequenzen hat das für Religion, Glaube und Kirche?
«DenkBar» zu Covid 19
Die von der Evangelischen Allianz am Mittwoch (19. Mai 2021) durchgeführte «DenkBar» hat gezeigt, dass ein respektvoller Umgang mit den strittigen Fragen möglich ist. Vielleicht gerade weil der Anlass online durchgeführt wurde.
Marsch fürs Läbe
Der Zürcher Statthalter hat die Beschwerde des Vereins «Marsch fürs Läbe» gutgeheissen und erlaubt neben einer Platzkundgebung nun explizit auch einen Lebensrechtsmarsch für den 18. September 2021.
Dienstagsmail-Award
Der Dienstagsmail-Award geht dieses Jahr an Pfarrer Andrea Marco Bianca. Am Wahlverfahren gab es jedoch Kritik. Der Award zeichnet gute Kommunikation christlicher Inhalte aus.
Verstoss gegen Religionsfreiheit
Bis im Sommer will der Bund ein Covid-Zertifikat lancieren – die Vernehmlassung dazu läuft. Die Freikirchen in der Schweiz lehnen eine zertifikatsbasierte Eingangskontrolle vor Veranstaltungen ab.
Männerkonferenz
Männer zwischen Wunschdenken und Wirklichkeit. Darum ging es an einer Fachtagung in Langenthal. Eingeladen hatte die christliche Fachklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik SGM Langenthal.
Über 5'500 Kerzen brennen
Seit Ostern läuft die Solidaritätsaktion «Lichtschenken». Bereits wurden über 5'500 Lichter der Hoffnung, des Gedenkens, des Dankes und der Verbundenheit angezündet. Die Aktion läuft noch bis am Pfingstmontag.
Einheit in der Vielfalt
Jedes Jahr findet am 1. August, passend zum Nationalfeiertag der Schweiz, auch der Nationale Gebetstag statt. Normalerweise treffen sich Christen aus allen Kantonen der Schweiz an einem Ort, um gemeinsam zu beten. Doch dieses Jahr ist alles anders.

Anzeige

Anzeige