Bruderboot in Luzern
Wally Warning lädt neben Dave Kull, Marcel Bürgi und der Theatergruppe Bruderboot zum Sommerfest beim Musikpavillon Nationalquai am See. Mehrere Werke stehen hinter dem Anlass unter Federführung des «Verein Windrad», der für Randständige da ist.
Aktuelles von Livenet
Zwischen Oktober und Dezember erscheinen Regiozeitungen in über 30 verschiedenen Regionen der Deutschschweiz. Erfahren Sie hier, was uns von Livenet an diesem Projekt begeistert und woran wir gerade arbeiten.
Blaues Kreuz
Seit 2004 haben sich beim Präventionsangebot «be my angel tonight» im Kanton Bern mehr als 38'000 motorisierte Fahrzeuglenkende zum Alkoholverzicht verpflichtet. Ab August werden auch nüchterne Fahrradfahrende belohnt.
Vor Normalisierungsphase
Aktuell lässt die epidemiologische Lage zu, dass die Normalisierungsphase eingeführt werden kann und Massnahmen gelockert werden. Daher fordert der Dachverband Freikirchen.ch die Aufhebung der Zwei-Drittel-Beschränkung bei Gottesdiensten.
Sucht Schweiz
«Rund 500'000 Menschen in der Schweiz leiden unter einem Alkoholproblem eines Angehörigen. Sie sind in ihrer psychischen und physischen Gesundheit gefährdet. Doch nur wenige unter ihnen suchen Hilfe», schreibt die Stiftung Sucht Schweiz.
Thomas Gubser
Thomas Gubser ist Personalverantwortlicher des christlichen Sozialwerks Novizonte in Emmenbrücke. Zusätzlich hat er sich als Coach und Mentor selbständig gemacht. Sehr gerne kommt er mit seinen Klienten ins Gespräch.
Blaues Kreuz
Wie die aktuelle schweizerische Gesundheitsbefragung zeigt, pflegen 23,9% der 15- bis 19-Jährigen zumindest einmal monatlich einen episodisch risikoreichen Alkoholkonsum. Eine neu entwickelte MobileCoach Alkohol-App will dem entgegensteuern.
Praktische Nachbarschaftshilfe
Christine Kaderli und Margrit Wahrstätter engagieren sich im Verein KISS in der Region Baden. Mit Nachbarschaftshilfe kann man Zeitgutschriften sammeln und wieder einlösen.
Gespräch mit Giuseppe Gracia
Zum Sommergespräch begrüsst Livenet-Chefredaktor Florian Wüthrich Giuseppe Gracia, welcher bis 2021 Sprecher des Bistums Chur war. Es geht um sein neues Buch, aber auch um Themen wie die freie Meinungsäusserung.
Unwetter in Cressier NE
Bei dem schweren Unwetter am 20. Juni in Cressier/NE traten zwei Bäche über die Ufer und überschwemmten das Dorf. Schlamm und Dreck seien teilweise meterhoch in den Kellern der Häuser gelegen, aber auch die Strassen seien überflutet gewesen.

Anzeige

Anzeige