«Auf Augenhöhe»
«Das geht!», sagte sich die Evangelisch-methodistische Kirche (EMK) in Baden trotz allem: Im Advent feiert sie vier Gottesdienste «auf Augenhöhe». Asylbewerber und Obdachlose helfen bei der Vorbereitung und Durchführung.
Internationaler Chouf-Nüt-Tag
Am Samstag fand der internationale Chouf-Nüt-Tag (Kauf-Nichts-Tag) statt. Mehrere konsumkritische Organisationen luden zusammen mit dem «christlichen Aktionslabor» ein, um über Konsumverhalten und Lebenssinn nachzudenken.
Sozialwerke Pfarrer Sieber
Über 500 Personen nahmen an der Obdachlosen-Weihnacht im Hotel Marriott in Zürich teil. Zum Zeichen der Verbundenheit mit der Stadt und als Dank überreichte Pfarrer Sieber der Stadtpräsidentin ein selbstgemaltes Bild des Reformators Zwingli.
Life on Stage 2016
9 Tage, 3 wahre Lebensgeschichten und die wichtigste Botschaft der Welt. Im Zelt vom Zirkus Monti wurde Geschichte geschrieben. Erstmals seit 17 Jahren fand wieder eine Grossevangelisation im Zürcher Oberland statt, 11'000 Menschen waren dabei.
Flüchtlingsdrama
In Amerika wählt ein Grossteil der «Evangelicals» Donald Trump zum Präsidenten, der gegen Migranten polemisierte. In der Schweiz strömen 800 «Evangelikale» an eine Konferenz, weil sie wissen wollen, wie man Flüchtlingen helfen kann.
«Verzicht schafft Raum»
Unter dem Motto «Wenig ist das neue Viel» haben zusammen mit dem Netzwerk «ChristNet» fünf Organisationen zum Chouf-Nüt-Tag 2016 aufgerufen. Mitten im Weihnachtsgeschäft wollen sie damit zum «Menschsein» einladen.
StopArmut 2016
Am letzten Samstag fand im Berner vonRoll-Areal die Nationale Flüchtlingskonferenz von StopArmut statt. Das Organisationskomitee zeigte sich hoch erfreut über das grosse Interesse der 820 Konferenzbesucher.
Aufschrei in Zug
Scharfe Kritik im Zuger Kantonsrat: Die Regierung hat Wandbilder aus dem Jahr 1938, die den Leidensweg Jesu zeigen, übermalen lassen. Sie waren auf die Wand der ehemaligen Spital-Kapelle gefertigt worden, wo derzeit Asylsuchende untergebracht werden.
Beratung und Hilfe in der Ehekrise
Die Biblisch-Therapeutische Seelsorge Schweiz BTS führte in Schönengrund (Toggenburg) ein Wochenend-Seminar über Eheberatung und Kommunikation durch. Geleitet wurde es durch das Ehepaar Michael und Hilde Dieterich, zwei Koriphäen in diesem Gebiet.
Denken führt zum Glauben
An einem Studientag der VBG forderte der Liechtensteiner Philosophieprofessor Daniel von Wachter dazu auf, sich für das Recht auf Wahrheitssuche einzusetzen, auch wenn Postmodernisten die Menschen davon abhalten wollten.

Anzeige

Anzeige