Trotz Pandemie
Am 16. April ging die Pfuusbus-Saison zu Ende. Seit 15. November wurden in der Notschlafstelle beim Albisgüetli trotz Corona 3’700 Übernachtungen von 214 verschiedenen obdachlosen Menschen gezählt.
Den Tod vor Augen
Zita Keresztes erlitt einen Schlaganfall, der von den Ärzten als schwere Migräneattacke eingestuft wurde. Als sie mit Lähmungserscheinungen im Spital eingeliefert wurde, schien es fast schon zu spät.
In Corona-Zeit nötiger denn je
Im diesjährigen Klassenwettbewerb «Drogenfrei» konnte das Blaue Kreuz Bern-Solothurn-Freiburg 966 Oberstufenschülerinnen und -schüler zum Verzicht auf Rauschmittel motivieren. Einer Mehrheit der Jugendlichen geht es im Moment schlechter als sonst.
SGM-Fachtagung
Die Lebensmitte bringt Frauen wie Männer ins Grübeln. Doch viele klinische Angebote sind eher auf Frauen ausgerichtet. Die Klinik SGM Langenthal hat deshalb ein neues Angebot ausgearbeitet und lädt zu einer Fachtagung ein.
Ökologie
Im März 2020 begannen engagierte Bürgerinnen und Bürger von Laufen BL und Umgebung mit den Vorbereitungsarbeiten für einen 1,2 ha grossen Permakulturgarten auf einer Industriebrache. Aus einem überwucherten Gelände ist bereits ein Garten entstanden.
Marsch des Lebens für Israel
Anlässlich des offiziellen jüdisch-israelischen Gedenktags Yom haSchoah (Holocaust) von Donnerstag, 8. April, fand vor dem Bundeshaus Ost in Bern eine Gedenkveranstaltung mit Namenslesung in Erinnerung an die sechs Millionen jüdischen Opfer statt.
Offener Brief an Fabian Molina
Michael Ruppen ist Historiker, Pastor Gemeindezentrum Bethel und Leiter der Evangelische Allianz Baden-Wettingen. Er nimmt in einem offenen Brief Stellung auf den Vorstoss von Nationalrat Fabian Molina, den Gottesbezug aus der Präambel zu entfernen.
Salomonisches Urteil
Soll die Justiz einem renitenten Gewalttäter wie Brian alias Carlos gegenüber die Menschenrechtskonvention anwenden, ihm sogar Schadenersatz zahlen? Sicher nicht, wenn der Bauch entscheiden würde. Gedanken dazu von Redaktor Fritz Imhof.
Lichtschenken.ch
Die etwas andere Corona-Demonstration: Ab dem 3. April kann man auf www.lichtschenken.ch virtuell Lichter anzünden und so die Schweizerkarte in ein Lichtermeer der Solidarität verwandeln. Eine Aktion der Schweizer Kirchen.
Sohn starb mit 19 beim Surfen
Herbert Geiser hat im letzten Jahr seinen 19-jährigen Sohn durch einen Surfunfall auf der Aare verloren. Im Livenet-Talk spricht er in grosser Offenheit darüber, was dieser Schlag mit ihm, seiner Ehe und seinem Glauben gemacht hat.

Anzeige

Anzeige